«

"Engelslicht und Dornenschatten" - Lieder für eine stille Weihnachtszeit

 

"...mit äußerst sparsamen, aber bildkräftigen Tonsätzen begleitet Christine Maria Rembeck ihren engelsgleichen Gesang am Klavier und evoziert in den Liedern eine Spiritualität, die zu Herzen geht. Auch altbekannten Weihnachtsliedern entlockt sie Unerhörtes: glaubhafte Innigkeit, Demut und ein Vermögen, die Selbstbefragung zu befördern..." (H.Rohm, BR 4 Klassik)

  1. WDR 3 Tonart: Bericht zur CD "Engelslicht und Dornenschatten" (2013)

  2. C.M.Rembeck: "Und unser lieben Frauen" (Musik:C.M.Rembeck)

CMR: „ Ich suchte neue Zugänge zu den Liedern. Meine Finger spielten wie von selbst Begleitungen, meine Stimme machte Wiederholungen dort, wo sie gar nicht standen und nahm den Liedern zum Teil ihre ursprüngliche Form. Es war, als suchte etwas in mir einen Gegenzauber gegen die Macht der Gewohnheit und des Automatismus, mit dem Weihnachtslieder sonst oft gesungen und gehört werden....“

Zur CD "Engelslicht und Dornenschatten" gibt es eine Notenausgabe für Stimme, Klavier und Violoncello (ad libitum). Erschienen 2013 bei Breitkopf & Härtel.