Ich lieb' ein pulsierendes Leben

In diesem Liederabend mit Rembecks Liedkompositionen zu Gedichten von Rilke, Mörike, Strittmatter sowie mit Liedern ohne Worte, in denen die Klarinettistin Lisa Riepl mit ihrem samtig weichen Ton das Singen übernimmt,  eröffnen die beiden Künstlerinnen einen Raum, in dem sie mit ausdrucksstarker, klarer Stimmkraft einerseits und einer emotionalen Intimität andererseits die ganze Bandbreite des  Wunders „Menschsein“ durchstreifen und zum Klingen bringen.